Corona Update bezüglich Hexacon

In den letzten Wochen hat sich die Lage in Deutschland – aber auch weltweit verschärft.

Im Zuge der Eindämmung der Corona-Pandemie sind drastische Schritte notwendig und wir alle wissen noch nicht, wie es weitergehen wird. Es gibt keine Blaupause für diese Situation, von daher sind Vorhersagen unmöglich.

Bis zum heutigen Stand der Dinge gehen wir davon aus, dass das der Hexacon 2020 wie geplant stattfinden kann. Alles ist und wird weiterhin vorbereitet. Sollte sich im Juni die Situation wieder entspannt haben, dann freuen wir uns darüber, auch dieses Jahr euch alle zum Hexacon begrüßen zu dürfen.

Dennoch muss damit gerechnet werden, dass der Hexacon im Juni nicht stattfinden darf. Ggf. wird er auch kurzfristig abgesagt werden müssen. Daher unsere Bitte, schaut regelmäßig auf die Website der GHS e.V. Der Vorstand der GHS e.V. ist bemüht, euch möglichst aktuell auf dem Laufenden zu halten.

Unser gut angelegtes Spionagenetz hat aber berichtet, dass FALLS der Hexacon 2020 abgesagt werden muss, der Herbst-Con aufgebohrt werden könnte.

Und vielleicht findet der Eine oder Andere ja jetzt die Zeit, eines seiner zahlreichen „Für die Rente“-Spiele sofort anzugehen. Und wir würden uns sehr freuen, wenn wir dazu auch eine Besprechung bekommen könnten.

In diesem Sinne, passt auf euch, eure Lieben und eure Mitmenschen auf.

Bleibt gesund und hoffentlich bis bald

Der Vorstand der GHS e.V.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay